Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Your LOGO here

Online im Februar 2021

Liebe Freund*innen des Sasel-Hauses,

Nasi Tiessen und Friedemann Boltes haben mit viel Engagement für Sie ein vielfältiges online-Programm zusammen gestellt. Jeden Sonntag um 18 Uhr erleben Sie Kultur & Bildung auf dem Sasel-Haus YouTube-Kanal. Das Kinderprogramm ist samstags um 16 Uhr online. Tauchen Sie ein und genießen Sie!
290 pixel image width

Wolf-Dietrich Sprenger liest

"Ein Wintermärchen" von Heinrich Heine
Online - Sonntag 18 Uhr, 07. Februar

Der Schauspieler, Autor und Regisseur Wolf-Dietrich Sprenger ist zu Gast im Musikalischen S@lon. Er liest Passagen aus Heines "Wintermärchen" und begibt sich ins literarische Zwiegespräch mit Friedemann Boltes.

"Ein Wintermärchen" ist eine Satire in Versform und kritisiert die politische Erstarrung Deutschlands in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Einerseits unglaublich komisch, andererseits überraschend aktuell. Die genaue Beobachtung und Tiefgründigkeit von Heines lange verbotenem Werk verleiht ihm eine Bedeutung bis in die Gegenwart: Kann man Patriot und doch kein Nationalist sein?
290 pixel image width

Ihre Stimme zählt!!

Der Kinder-Leseclub im Sasel-Haus wurde nominiert für eine Förderaktion der Sparkasse Holstein: 30.000 € für 30 Projekte in der Region.
Bitte stimmen Sie mit ab! Sie unterstützen damit die Lese- und Sprachförderung für Kinder. Ein Treffpunkt für Familien, persönliche Kontakte, mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm, ein Ort zum Lesen, Stöbern und Kinderbuch ausleihen.

Vom 11.2. bis 16.2. können Sie hier im öffentlichen Voting für den Kinder-Leseclub stimmen: Sparkasse-Holstein/30fuer30
VIELEN DANK!!!
290 pixel image width

Bilderbuch-Kino

„Kalt erwischt, ein Wintermärchen“
Online für 24 Stunden - Start am
Samstag 16 Uhr, 13. Februar

Präsentiert vom Kinder-Leseclub von Lese-Birgit. Eine lustige Wintergeschichte für Kinder ab 3 Jahren.

Der Igel Peter Piek findet einfach nicht in den Winterschlaf. Ihm und den anderen Tieren ist es viel zu warm! Doch was sollen sie nun mit ihren Wintersachen anfangen? Kurzerhand tauschen die Tiere untereinander - und aus Eishockeyhelm, Schlitten und Co. entstehen wundersame neue Dinge!
290 pixel image width

Ensemble Kaleidophonia

Online - Sonntag 18 Uhr, 14. Februar
Der Musikalische S@lon

Christof Hahn, Masako Jashima-Löcken und Robert Löcken spielen seit 2005 im „Ensemble Kaleidophonia“ zusammen. Sie bilden den Kern einer flexiblen Formation, die in der Vergangenheit (u.a. bei den Festivals „Musikalischer Sommer in Ostfriesland“ oder „Grenzgängerkonzerte“) durch die Instrumente Cello und Schlagzeug erweitert worden sind. Sie legen dabei, nicht zuletzt aufgrund der ungewöhnlichen Besetzung, einen Schwerpunkt auf die Musik des frühen 20. Jahrhunderts. Hier werden sie Stücke von Darius Milhaud, Arnold Schönberg und Claude Debussy interpretieren. 
290 pixel image width

Prinz Eselsohr

ambrella Figurentheater
Online - Samstag 16 Uhr, 20. Februar

Für Kinder ab 4 Jahren. Nach dem spanischen Märchen „Der kleine Prinz mit den Eselsohren“

Es waren einmal eine Königin und ein König. Die wünschten sich von Herzen ein Kind. Da schickte die Königin eines nachts ihren Gemahl zu den Feen in den Wald – und tatsächlich wurde ihnen noch im selben Jahr ein Prinz  geboren.
Die Feen wünschten dem Kind Schönheit und Anmut, Verstand und Aufrichtigkeit. Die letzte Fee aber schenkte ihm Eselsohren,
"damit er nicht hochnäsig wird!“. Was macht der Prinz daraus?
290 pixel image width

Kuni & Henschi

Online - Sonntag 18 Uhr, 21. Februar
Eine musikalische Lesung in zwei Welten für Jugendliche und Erwachsene.

Autorin Andrea S. Kuhnke (Kuni) liest aus ihrem Fantasybuch „Zoe und Zarin und der magische Wappenring“ und Musiker Stefan Hensch (Henschi) begleitet sie musikalisch.

Die elfjährige Zoe von Falkenauge lebt im Mittelalter unter der strengen Aufsicht ihrer Tante Morphia auf der Burg Falkenauge. Es war ihr nicht erlaubt, die Burg bisher zu verlassen. Als sie aber erfährt, dass ihre Eltern nicht von Wegelagerern überfallen wurden, sondern von einem Fluch gefangen gehalten werden, will sie sie befreien. Siebegibt sich auf eine Zeitreise und trifft den gleichaltrigen Zarin Falkenau, der im heutigen Jahrhundert lebt. Ein Abenteuer in beiden Welten beginnt!
290 pixel image width

Leona Stahlmann - "Der Defekt"

Online - Sonntag 18 Uhr, 28. Februar
Das kühne Debüt einer aufregenden neuen Stimme.

"Schmerz war anders als Liebe, ein ordentliches Gefühl."

Die Schriftstellerin und Journalistin aus Hamburg liest aus ihrem Debütroman über Lust und Schmerz und über das Anderssein. Leona Stahlmann erzählt in außergewöhnlicher, sinnlicher Sprache vom Aufwachsen mit einer von der Norm abweichenden Sexualität und von den Rissen in unseren Begriffen von Heimat und Identität. Sie erzählt von Mensch und Natur und von der Wucht, wenn sie in ihrer Rohheit aufeinandertreffen.

290 pixel image width

online-Kurse

Im virtuellen Klassenzimmer im Sasel-Haus sind noch Plätze frei für folgende Kurse:

FRANZÖSISCH MIT GUTEN VORKENNTNISSEN (OSF2011)
mit Florence Duthil
mittwochs von 11.15 – 12.45 Uhr
€ 8,- pro Termin 

FIT OVER 60 MIT DER PILATES-METHODE (OGPI2011)
mit Karin Janas
freitags, ab 5.2.21 von 9.00 – 10.00 Uhr
6 Termine á 60 Min., 36,- €

HATHA-YOGA (OGYO1603)

mit Esther Hoppenstedt
mittwochs von 9.30 - 10.45 Uhr
€ 10,- pro Termin

PROGRESSIVE MUSKELENTSPANNUNG (OGPM2102)
mit Miriam Böttcher
dienstags, 18.45 – 19.45 Uhr
€ 10,- pro Termin

Informieren Sie sich gerne hier über weitere online-Kurs-Angebote.
Auf einen Blick:
- Das Café Pause bleibt vorerst geschlossen.
- Die Ausleihe im Kinder-Leseclub bleibt vorerst geschlossen.
- Die Kita im Sasel-Haus bleibt mit angepasstem Hygienekonzept nur in erweiterter Notbetreuung geöffnet.

Holen Sie sich Kultur & Bildung nach Hause!



Join us on social media

facebook instagram youtube

290 pixel image width

So finden Sie uns:

Bushaltestellen:
- Stadtbahnstraße (Linien 24 u. 174)
- Saseler Chaussee (Linie 174)
- Saseler Markt (Linie 24)


Sasel-Haus Website
 

Verantwortlich für den Inhalt:

Sasel-Haus e.V.
Saseler Parkweg 3
22393 Hamburg
Deutschland

Kontakt

Telefon: 040-601716-0
Telefax: 040-601716-17
E-Mail: info(at)saselhaus.de

Eintragung im Vereinsregister, Amtsgericht Hamburg Registernummer: VR 9438 Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE-243032019

Credits:
Bild 1: Wolf-Dietrich Sprenger - © Cordula Tremel | Bild 2: Gruppe - © Kinder-Leseclub | Bild 2: Wintertiere - © Oetinger/onilo | Bild 4: © Ensemble Kaleidophonia | Bild 5: Prinz Eselsohr - © ambrella | Bild 6: Cover Zoe und Zarin - © Engelsdorfer Verlag | Bild 7: Leona Stahlmann - © Simone Hawlisch | Bild 8: Online-Kurse - © Canva

 

 

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.